Verfasste Beiträge ‘Wanderung’

Mitglieder des Eifelvereins wanderten rund um den Rursee.

Mitglieder des Eifelvereins wanderten rund um den Rursee.

Rund um den Rursee sind einige Wanderfreunde der OG Schlich des Eifelvereins  jetzt gewandert. Hier ein kleiner Bericht von Jochen Warmbrunn: “Nach kurzer Anfahrt mit dem Pkw bis zur Staumauer in Schwammenauel schulterten wir den Rucksack mit dem Nötigsten für zwei Tage und zogen los auf der südlichen Seite des Rursees. Der abwechslungsreiche Weg führte uns vorwiegend durch Wald, bis wir schließlich Rurberg erreichten. Nach kurzer Rast und Besichtigung des „Eifeltores“ ging es dann in nördlicher Richtung bis Woffelsbach. Hier war eine Übernachtung im „Kleinen Seehof“ vorgesehen, welches einen herrlichen Ausblick auf den See mit seinen zahlreichen Segeljachten geboten hat. Am 2. Tag wurde nach einem stärkenden Frühstück die nächste Etappe „unter die Schuhsohlen“ genommen. Auf dieser Strecke wanderten wir teilweise unmittelbar am See und konnten dessen vielfältige Ansichten mit dem Treiben der Boote auf dem Wasser genießen. Der Wettergott meinte es an beiden Tagen gut mit uns. Eine Tauchergruppe beobachteten wir bei ihrem Hobby. Nach Erreichen der Talsperre Schwammenauel besichtigten wir noch das neue Landal Resort „Eifeler Tor“ (Komfort-Ferienpark) und stärkten uns im dortigen Brauhaus Für diese zwei schönen Wandertage um den Rursee bedankten wir uns ganz herzlich bei den beiden Wanderführern Renate und Hermann Rosenzweig, die uns die Schönheit des nahe gelegenen Erholungsgebietes zeigten.”

Wanderführer Walter Mainz.

Eine geführte, leichte Radwanderung führt der Eifelverein Langerwehe für Mitglieder und Nichtmitglieder, am Samstag, 7. Juli, durch. Treffpunkt und Abfahrt ist um 10  Uhr am Exmouthplatz in Langerwehe.  Die Reisegeschwindigkeit ist beträgt rund zwölf bis 15 Kilometer prp Stunde. Eine Radwanderung also, die sowohl von Senioren als auch von Junioren gut geschafft werden kann.

Mehrere kleine Pausen sind vorgesehen. Die Radtour führt abseits von verkehrsreichen Straßen überwiegend auf flachen, befestigten und geteerten Radwegen von Langerwehe nach Frenz – Weisweiler – Hagelkreuz – Blausteinsee – Warden – Hoengen – Aldenhoven – Grünroute – Fronhoven – Lamersdorf – Inden – Langerwehe. Die Radstrecke ist virca 40 Kilometer und für Jugendliche (in Begleitung eines Erwachsenen) geeignet.  Es besteht keine Anmeldepflicht. Das Fahrrad muss verkehrstüchtig sein, die Straßenverkehrsordnung ist zu beachten. Bei starkem Regen fällt die Radtour aus. Wanderführer ist:  Walter Mainz.

Zu einer Wanderung durch die Felder und Wiesen rund um Boich lädt der Eifelverein Schlich für Sonntag, 6. Mai, ein. Start ist um 10 Uhr mit Pkw vom Schützenplatz. Die Führung auf der 14 Kilometer langen Route übernehmen Angelika und Leo Quast.

Beim Eifelverein steht am Sonntag, 6. Mai, ein Streifzug durch das Kalltal auf dem Plan. Mit Pkw startet man um 9 Uhr vom Exmouthplatz aus zum Ausgangspunkt in Vossenack. Eine Einkehr auf der mittelschweren Route (Länge 13 km) ist vorgesehen. Die Leitung haben Christa und Eddi Becker.

Die Ortsgruppe Schlich des Eifelvereins lädt am Sonntag, 11. März, zu einer Wanderung zum Suppensonntag nach Gey ein. Wanderführer sind Nanni und Heinz Peter Maßen, gewandert werden 16 Kilometer. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Schützenplatz in Schlich.