Verfasste Beiträge ‘Sommerferienprogramm’

Im Töpfereimuseum ist jede Menge in den Ferien los.

Die Ferien gehen zu Ende….und es wird noch einmal „Ganz schön bunt!“ Zum Abschluss der Ferien bemalen und dekorieren die Teilnehmer des Ferienworkshops am Freitag, 30. August, von 14 bis16 Uhr im Töpfereimuseum, Pastoratsweg 1,  alle Gegenstände, die in den Ferien erstellt worden sind. Gebrannte Objekte können glasiert werden.

Gerne können auch Gegenstände „verschönert“ werden, die nicht in den Ferienkursen erstellt worden sind. Zur Stärkung bieten wir Getränke und Gebäck an. Inklusive Material kostet der Nachmittag für Erwachsene 11 Euro und für Kinder neun Euro. Jedes weitere Geschwisterkind bezahlt sieben Euro.

Am  Sonntag, 1. September,  lädt das Töpfereimuseum Langerwehe dann wieder zu einem kreativen Familiennachmittag ein. Das Motto lautet dann “Fliegenpilz und Fruchtsalat”. Der Herbst naht. Getöpfert werden Pilze und reife Früchte in allen Größen und Formen für ein stimmungsvolles Zuhause. Inklusive Material kostet der Nachmittag ebenfalls für Erwachsene elf Euro und für Kinder neun Euro (Geschwisterkinder sieben Euro).

Für beide Aktionen wird um Anmeldung unter der Telefonnummer 02423/4446 gebeten.

Sommerferienprogramm im Museum.

In den Sommerferien lädt das Team des Töpfereimuseums Langerwehe um Museumsleiterin Dr. Kirsten Maaß an mehreren Terminen alle Interessierten zum Töpfern und Malen in die Museumswerkstatt ein:

Mittwoch, 18.Juli, 14 bis 17 Uhr unter dem Motto: “Auf dem Bauernhof”

Mittwoch bis Freitag, 1. August bis 3. August, jeweils von 10 bis 14 Uhr unter dem Motto: “Malen im Museum”

Mittwoch, 01. August, 14 bis 17 Uhr unter dem Motto: Alles, was fliegt”

Mittwoch, 15 August, 14 bis 17 Uhr unter dem Motto: Entdecke, was in Dir steckt”

Wie immer steht den Gästen eine fachkundige Kraft zur Seite und damit es richtig gemütlich wird, gibt‛ s zwischendurch Kaffee und Kuchen. Inklusive Material kostet der Nachmittag für Erwachsene elf Euro, für Kinder neun Euro.

Jedes weitere Geschwisterkind bezahlt sieben Euro. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt elf Personen. Sollten weniger als elf Anmeldungen vorliegen, findet ein „kleines“ Programm statt, das von 14 bis 15.30 Uhr dauert. Die Kosten hierfür betragen 7,50 Euro für Erwachsene und fünf Euro für Kinder bei eineMindestteilnehmerzahl von fünf Personen.

Um Anmeldung unter der Telefonnummer 02423/44 46 wird gebeten.

Jugend in Langerwehe

Der Verein “Jugend in Langerwehe”, sucht für sein beliebtes Sommerferienprogramm vom 15. August bis zum 2.September noch Interessierte, die sowohl Spaß an der Arbeit mit Kindern als auch einfach nur gute Ideen für mögliche Aktionen haben. Wer sich das vorstellen kann, meldet sich bitte bei Sozialarbeiterin Sandra Ahrendt-Ilsemann im JiL-Haus, Pochmühlenweg 50, in Langerwehe, Telefon 02423/5797. Wer Lust hat kann auch direkt zum ersten Vortreffen am Donnerstag, 19. Mai, um 19 Uhr, ins JiL-Haus kommen.

Nähere Informationen über die “Jugend in Langerwehe” gibt es außerdem genau hier – ein Klick genügt!