Verfasste Beiträge ‘Ne joode Jung’

Holger Quast

Holger Quast wird am Samstag auch auftreten.

Rund einen Monat vor dem offiziellen Karnevalsbeginn wird es im Langerweher Ortsteil Schlich am morgigen Samstag schon einmal ziemlich närrisch. Zum ersten Mal lädt die „Vereinigung landrheinischer Karnevalisten“ aus Hürth in Zusammenarbeit mit der Karnevalsgesellschaft „Blau-Weiße-Sterne Derichsweiler“ zu einem Vorstellabend ein.

„Wir feiern natürlich generell gerne Karneval und freuen uns, dass es in diesem Jahr schon etwas früher losgeht als sonst“, so Holger Quast von der Derichsweiler Karnevalsgesellschaft. Der 41-Jährige ist selbst als „Ne joode Jung“ im rheinischen Karneval unterwegs und auch Mitglied der Hürther Vereinigung. Quast: „Wir veranstalten diesen Vorstellabend natürlich in enger Abstimmung mit dem Regionalverband Düren. Im Augenblick gibt es im Kreis Düren keinen eigenen Vorstellabend mehr.“ Für die Karnevalsgesellschaften, sagt Quast, würde es immer schwieriger gute und vor allen Dingen auch bezahlbare Künstler für ihre Sitzungen zu finden.

Bei der „Vereinigung landrheinischer Karnevalisten“ sind Künstler organisiert, die es noch nicht auf die großen Bühnen des Kölner Karnevals geschafft haben. Quast: „Es sind aber gute Künstler. Und die Karnevalsgesellschaften aus der Region haben am Samstag die Gelegenheit, sich die Leute anzugucken und auch direkt mit ihnen in Kontakt zu kommen.“ Zur „Vereinigung landrheinischer Karnevalisten“ gehören über 30 Redner, Musikgruppen, Sänger und Tanzgruppen, die allesamt im Karneval unterwegs sind. Für den Vorstellabend in Schlich haben neben Holger Quast schon die Band „Domstadtbande“ und das Redner-Duo „Geschwister en der Bütt“, das schon viele Preise erhalten hat, ihr Kommen zugesagt. Darüber hinaus wird am Samstag auch die Funkengarde der Derichsweiler Karnevalsgesellschaft zum ersten Mal ihren Tanz der Öffentlichkeit präsentieren.

„Wir wollen den Programmgestaltern in der Region Düren zeigen“, betont Holger Quast, „dass es auch in der zweiten Reihe Spitzenkräfte gibt, die für die Karnevalsvereine bezahlbar sind. Und so kurz vor der Sessionseröffnung freut sich sicher auch der ein oder andere auf ein wenig Karneval auf Probe.“

Die Veranstaltung „Karneval auf Probe“ findet am Samstag, 10. Oktober, um 19 Uhr in Saal Behrendt im Langerweher Ortsteil Schlich, Eifelstraße 36, statt. Einlass ist um 18 Uhr. Eintrittskarten für acht Euro gibt es an der Abendkasse. Die Tickets können zudem unter der Rufnummer 02421/ 66980 vorbestellt werden.