Verfasste Beiträge ‘Langerwehe Flötentöne’

Das 17. Herbstkonzert war ein toller ERfolg.

Das 17. Herbstkonzert war ein toller ERfolg.

Heute gibt`s an dieser Stelle wieder einmal einen Artikel in eigener Sache. Der “Verein zur musikalischen Förderung geistig behinderter Menschen”, zu dem auch die Autorin dieser Zeilen gehört, hatte am Samstag zu seinem 17. “Kleinen Herbstkonzert” ins Töpfereimuseum nach Langerwehe ein geladen, und der Nachmittag war für Wolfgang Meinhold, Manuela Küpker, Michael Hefter, Udo Kinkel, Gaby Wolff, Thomas Steiert, Wiltrud Maaßen, Markus Pütz, Helga Gräfrath und Achim Schmolt ein ganz tolles Erlebnis. Sehr, sehr viele Leute sind ins Museum zu unserem Konzert gekommen, haben viel geklatscht – scheinbar hat das Konzert nicht nur uns großen Spaß gemacht :-)!

Über eine Stunde lang musizierten die geistig behinderten Menschen aus Düren, Kreuzau, Langerwehe,  und Eschweiler mit Blockflöten, Akkordeon, Schlaginstrumenten, Klavier und Gitarre. Es gab eine eine muntere Runde, kleinere Stücke aus der Barockzeit und auch zeitgenössische Werke für Blockflötenensembles.

Danke an alle, die gekommen sind und uns so tatkräftig unterstützt haben! Bis zum nächsten Jahr!