Verfasste Beiträge ‘Familientag’

Die schrillste Mannschaft des Turniers...

Das große Fußballturnier unter der Leitung von Jugendleiter Thomas Ronchini war eine rundum gelungene Veranstaltung. Die Mischung von Sport und Spaß, die vielen angemeldeten Mannschaften, das „einigermaßen“ freundliche Wetter, die große Anzahl der Zuschauer trugen zum Erfolg maßgeblich bei. 

Die Turniere verliefen sportlich fair, dies ist unter anderem auch den Schiedsrichtern Christoph Nießen, Alex Thelen, Yannik Weidner, Thomas Ronchini und Issa  Fejzullahi zu verdanken, die sich an allen drei Tagen zur Verfügung stellten. 

Das Bambini Turnier gewann klar die Mannschaft des TuS Jüngersdorf. Bei den C – Junioren trug der TuS 08 Langerwehe den Turniersieg nach Hause. Die C – Juniorinnen der Sportgemeinschaft Vossenack/Hürtgenwald errangen klar den Sieg dieses Turniers. Beim D11-Junioren-Turnier setzte sich die Mannschaft von Alemannia Aachen gegen den TuS 08 Jüngersdorf durch und gewannen. Bei der E – Jugend gewann Jugendsport Wenau. Die F-Jugend 1 des TuS 08 Jüngersdorf war der Sieger dieses Turniers. Der legendäre „Jöngeschdörp Kap“ Samstagabend wurde in diesem Jahr von 24 Mannschaften bestritten; die  Mannschaft  Barfuß B. um Mike Esser hat diesen Kap klar gewonnen. Das anschließende Fest der Jugendabteilung endete traditionell in den frühen Morgenstunden.

In diesem Jahr hatte der Wettergott ein Einsehen und schickte strahlenden Sonnenschein nach Langerwehe und zum traditionellen Familientag der Pannebäckere KG, der wiederum auf dem Kirchenvorplatz St. Martin stattfand.

Viele Besucher fanden bei dem herrlichen Wetter ihren Weg zu den Pannebäckere und nutzen sowohl die leiblichen Genüsse als auch die spielerischen Tätigkeiten aus. Das obligatorische Kegelturnier fand wie immer großen Anklang, die Sieger standen nach einem Stechen dann auch fest. Auch für die kleinen Gäste gab es genügend Spielmöglichkeiten, das Kinderschminken wurde sehr genutzt und Katzen, Prinzessinnen und andere Schönheiten säumten den Kirchenvorplatz.

Alles in allem war dies wieder eine gelungene Veranstaltung; herzlichen Dank an alle Besucher, die diesen Familientag immer wieder möglich machen. Und natürlich auch ein großes Dankeschön an die Pannebäckere, die wie jedes Jahr geholfen haben, um diese Veranstaltung starten zu lassen.

Die Karnevalsgesellschaft “Pannebäckere Langerwehe” veranstaltet am Donnerstag, 17. Mai, (Christi Himmelfahrt und Vatertag) wieder ihren traditionellen Familientag auf dem Kirchenvorplatz der Pfarrkirche St Martin, Hauptstrasse in Langerwehe. Beginn ist um 11 Uhr. Für jeden Besucher, egal, ob groß oder klein, wird etwas geboten: eine große „15 Meter Open-Air-Kegelbahn“ und eine Pfeilwurfbude sorgen für die sportlichen Aktivitäten, die kleineren Gäste werden ebenfalls durch diverse Aktivitäten, zum Beispiel Kinderschminken, auf ihre Kosten kommen. Kaffee und Kuchen, gegrillte Leckereien, Pommes Frites und natürlich diverse gekühlte Getränke sowie jede Menge Musik sorgen für die schmackhafte und gemütliche Gestaltung des Festes. Zwischen 12 und 16 Uhr wird ein großes Kegelturnier auf der Kegelbahn stattfinden. Gesucht wird die beste Kegelmannschaft aus dem Dorf. Gekegelt wird in Gruppen, die möglichst viele Punkte sammeln müssen, um Sieger zu werden. Die Sieger des Kegelturniers werden mit attraktiven Preisen prämiert. Also, nichts wie hin zum Familientag der Pannebäckere! 

Töpfermeister Tünn

Also, Freunde, das war schon eine wirklich tolle Sache gestern. Ja, ich meine den Familientag der Karnevalsgesellschaft “Pannebäckere” gestern am Vatertag auf dem Kirchvorplatz. Da muss ich den Verantwortlichen von den “Pannebäckern” auch an dieser Stelle wirklich einmal ein ganz dickes Kompliment aussprechen. Echt jetzt. Vier Mal bin ich gestern bei meinen Rundgängen durchs Dorf (ich hatte ja frei, die Töpferscheibe hat geruht…) an dem Fest vorbei gekommen, und jedes Mal war auf dem Platz vor unserer Pfarrkirche die Hölle los. Toll. Die Leute waren gut drauf und hatten Spaß, vor allem die riesige “Bundeskegelbahn” war der Renner. Einen ganzen Tag haben die “Pannebäcker” geschuftet, gemacht und getan, um den Langerwehern dieses Fest zu ermöglichen, dafür ist wirklich mal ein Dankeschön fällig. Erst nach halb neun gestern Abend waren die letzten mit dem Aufräumen fertig, ich hab´s gesehen.

Und überhaupt: Was die Wehter Ortsvereine alles leisten, ist schon toll. Schützen, Karnevalsgesellschaften Sportvereine, Feuerwehr, Maigesellschaften, Bläservereinigung und, und, und – sie alle stellen unglaublich viel für die (Dorf-)Gemeinschaft auf die Beine. Und liebe Leute, da sollten wir alle ab und zu mal dran denken. Und das ein oder andere Fest der Vereine in unserer schönen Töpfergemeinde auch mal besuchen.

In diesem Sinn! Tschööööööö! Euer Tünn!

Die Karnevalsgesellschaft “Pannebäckere” lädt an Christi Himmelfahrt, 2. Juni, wieder zu ihrem Familienfest auf dem Kirchvorplatz an der Hauptstraße ein. Um 11 Uhr geht es los.

Für jeden Besucher, egal ob groß oder klein, wird etwas geboten: Eine 15 Meter lange Open-Air-Kegelbahn, eine Pfeilwurfbude, Kinderschminken und jede Menge Musik sorgen für viel Spaß und Unterhaltung. Klar, dass auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt sein wird.

Zwischen 12 und 16 Uhr wird auf dem Kirchvorplatz übrigens Langerwehes beste Kegelmannschaft gesucht. Gekegelt wird in Gruppen, die möglichst viele Punkte sammeln müssen.