Verfasste Beiträge ‘Bahnhof’

Der Bahnverkehr war für mehrere Stunden lahm gelegt.

Der erste Arbeitstag nach Pfingsten begann für viele Bahnpendler mit saftigen Verspätungen. Gegen vier Uhr in der Nacht zum Dienstag hatten Metalldiebe in der Nähe von Langerwehe gleich vier so genannte „Mastrückanker“, also Drahtseile an Oberleitungsmasten, gestohlen.

Aus Sicherheitsgründen musste deswegen eins der beiden Gleise zwischen Langerwehe und Düren gesperrt werden, ab sieben Uhr morgens passierten die Züge den entsprechenden Abschnitt im Wechsel auf dem verbleibenden Gleis.

Auf der stark frequentierten Ost-West-Achse, die von Regionalbahnen bis hin zu ICE- und Thalys-Hochgeschwindigkeitszügen in Richtung Brüssel/Paris genutzt wird, kam es zu starken Behinderungen. Erst gegen Mittag konnten wieder beide Gleise befahren werden, der Zugverkehr normalisierte sich langsam. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Langerweher Bahnhof im Juli.

Puh, das war knapp! Gerade noch eben so haben wir es im geschafft, das Juli-Foto des Bahnhofes für unsere Reihe “Im Jahreskreislauf” zu veröffentlichen. Sozusagen auf den allerletzten Drücker. Heute Morgen war der Himmel noch nicht wirklich blau, die Sonne war allerdings schon da, aber das Juli-Wetter hat ja wirklich zu wünschen übrig gelassen…. Sommer konnte man das eigentlich nicht nennen.
Das Juli-Foto ist übrigens das vorletzte Bild unserer Serie, wir haben im August 2011 mit “Im Jahreskreislauf” angefangen, das Juli-Bild ist das zwölfte und damit letzte eines Jahres . Wir möchten die Reihe aber gerne fortsetzten, nur eben mit einem neuen Motiv. Für Vorschläge, wo wir den Jahreskreislauf von August 2012 bis August 2013 in Langerwehe dokumentieren sollen, sind wir sehr dankbar. Einfach das Kommentarfeld auf dieser Seite nutzen oder ein Email an toepfergemeinde@web.de schicken. Danke schön! Wichtig ist uns, dass sofort erkennbar ist, dass das Motiv aus Langerwehe stammt und dass ein bisschen grün zu sehen ist, damit man die jahreszeitlichen Veränderungen auch wirklich sehen kann.

Der Langerweher Bahnhof im Juni.

Puh, das war knapp! Gerade noch eben so haben wir es im geschafft, das Juni-Foto des Bahnhofes für unsere Reihe “Im Jahreskreislauf” zu veröffentlichen. Zugegen, der Himmel war heute Nachmittag nicht ganz so blau wie im Mai, aber eine (ziemlich zerknautschte) Deutschlandfahne hat davon erzählt, dass in der Bahnhofsgaststätte in den letzten Tagen wohl auch tüchtig Fußball geguckt worden ist. Von gewissen Spielen gegen gewisse italienische Mannschaften wird an dieser Stelle bewusst NICHTS geschrieben.

Das Juni-Foto ist übrigens das vorletzte Bild unserer Serie, wir haben im August 2011 mit “Im Jahreskreislauf” angefangen, das Juli-Bild wird das zwölfte und damit letzte eines Jahres sein. Wir möchten die Reihe aber fortsetzten, nur eben mit einem neuen Motiv. Für Vorschläge, wo wir den Jahreskreislauf von August 2012 bis August 2013 in Langerwehe dokumentieren sollen, sind wir sehr dankbar. Einfach das Kommentarfeld auf dieser Seite nutzen oder ein Email an toepfergemeinde@web.de schicken. Danke schön!

Der Langerweher Bahnhof im Mai.

Hach, war das schön! An seinem Mai-Fototermin präsentieren sich der Wehter Bahnhof und sein Umfeld in sattem Grün, der Himmel war strahlend blau – endlich, wenn auch mit Ende Mai reichlich spät: ES IST FRÜHLING! So kann es bleiben, lieber Petrus, mach im Sommer einfach so weiter wie in den letzten Maitagen, dass sind wir zufrieden mit Dir. Mal gucken, wie der Juni so wird.  ”Im Jahreskreislauf” wird es jedenfalls dokumentieren. Und das ist ja genau der Sinn unseres Fotoprojektes “Im Jahreskreislauf” hier auf toepfergemeinde.de: Ein Jahr lang fotografieren wir jeden Monat den Bahnhof in Langerwehe von immer dem selben Standort aus und gucken, wie das Bild sich verändert. Wir sind schon gespannt auf den Mai.

Der Langerweher Bahnhof im April.

Hurra, es wird besser! Mit unserem April-Foto für unsere Reihe “Im Jahreskrieslauf” haben wir so lange gewartet wie nur irgendmöglich – und siehe da: Es wird nach einem kalten, ekligen und windigen April selbst rund um den Bahnhof in Langerwehe so langsam aber sicher wieder grün. Gott sei Dank!  Jetzt kann der Frühling aber wirklich kommen, mal gucken, was der Wonnemonat Mai für ein Wetter bringt. “Im Jahreskreislauf” wird es jedenfalls dokumentieren. Und das ist ja genau der Sinn unseres Fotoprojektes “Im Jahreskreislauf” hier auf toepfergemeinde.de: Ein Jahr lang fotografieren wir jeden Monat den Bahnhof in Langerwehe von immer dem selben Standort aus und gucken, wie das Bild sich verändert. Wir sind schon gespannt auf den Mai.