Verfasste Beiträge ‘Alaaf’

 

Tolle Kostüme beim Karnevalszug in Langerwehe.

Tolle Kostüme beim Karnevalszug in Langerwehe.

Alaaf! Der Karnevalzug am Sonntag in Langerwehe – war trotz des schrecklichen Brands an der Hauptstraße – eine rundum gelungene Sache mit tollen Kostümen und einer grandiosen Stimmung am Zugweg. Die Bilder stammen diesmal von Dirk Huizing von der Karnevalsgesellschaft “Rot-Weiß Pier”. Ein Klick genügt! Vielen Dank dafür, lieber Herr Huizing, und viel Spaß beim Gucken!

Auch die TuSler aus Jüngersdorf waren beim Zug in Langerwehe mit von der Partie.

Auch die TuSler aus Jüngersdorf waren beim Zug in Langerwehe mit von der Partie.

Der TuS 08 Jüngersdorf-Stütgerloch nahm auch am Karnevalsumzug in Langerwehe teil. Bei strahlendem Sonnenschein und milden Frühlingstemperaturen hatten sich 120 Kinder, Jugendliche und Erwachsene der verschiedenen Mannschaften schon morgens um 11:00 Uhr auf dem Vereinsgelände am Königsbusch getroffen um sich zu kostümieren und zu schminken.

Aber auch das Essen und Trinken kamen dabei nicht zu kurz. Mit dem Motto „Die Schlümpfe des TuS 08 Jüngersdorf“ haben sich neben den Spielern und Spielerinnen auch die Trainer, Betreuer und auch viele Eltern auf Weg gemacht.

Jugendleiter Thomas Ronchini und der Vorsitzende Frank Grempler (als Vater Abraham) begleiteten den Umzug

 

Hans Weber schreibt Gedichte in Platt.

Alaaf! Rechtzeitig zum närrischen Treiben hat Hans Weber aus Pier zu Stift und Papier gegriffen und ein nettes Gedichtchen über den “Fastelovend” in der Töpfergemeinde. Und damit sind von uns aus der Redaktion von toepfergemeinde.de auch schon genug der Worte gemacht. Nur soviel noch: Viel Spaß beim Feiern! Und treibt es nicht zu toll!

Fastelovend en Langeweh’

 Die Fastelovendszeck es komme,
överall joh‘n  decke Tromme.
Sujar die allerklenste Kenge
doh‘n  at Karnevalsleeder senge.
Beijebraat  met vell Jescheck
von enem  echte  „Kengejaadejeck“. 

De  Vorstand, – Prinzepaar, – Kapell’,
send stets met jecke Töön’  zur Stell.
Dann triff me sich en Saal on Zelt,
on keene lurt höck ob et Jeld.
Och manches Bierche drenke mir he,
su schnell jeht keene en de Knee.

       Et wird jedanz, sich Freud‘  jemaat,
on jeder es joot objelaat.
Sujar vom Bürjeramt der „Hein“fenk schunkele,
büzze on danze fein.
      Ob Trienche, Fienche, Tant’ on Ühm,
all‘  han  e‘  wunderschön Kostüm.

Verjesse es der Alldaachsstress,
mir losse de Wiessel us de Kess.
Zom Wehter Fastelovendszoch
jeht jeder hen, dat wesse me doch.
Dann fengt üsch pünktlich en am Maat,
e‘  Höötche ob, on metjemaat.

On jitt der Zoch sich dann ob Lapp,
dann es et janze Dörp ob trapp.
Dat Völekche es besonders jeck
bei  „Markus“ an de Schöntaler  Eck.
He hät ene Prinz net Häng jenoch -
Kamelle fleje, on Strüßjere och.

Die Glücksfee us dem Lottolade
deet met Jetränke ons obwade.
Nom Uhles,- jo do jeht me jear,
do  komme de schönste Kösche  her.
Et Dörp eraf, et Dörp erop,
joh‘n  alle Düre on Fenstere ob.

Et Hezz ons hüdere schlare deet,
von su vell echte Freundlichkeet.
On send die jecke Daach verjange,
dann losse mir de Kopp net hange.
Em nächste Johr, dat weeß jeder Klütt,
ene neuje Fastelovend kütt…

Alice Bauer (links) und Christiane Lavid starten heute Abend in die närrische Session in Langerwehe. Alaaf!

Die närrische Zeit ist angelaufen! Der 11.11. ist vorbei, die Session nimmt langsam Fahrt auf. Und heute Abend bekommt Langerwehe seine neue Karnevalsprinzessin! Die 42-jährige Alice Bauer, wird bis zum 9. März (Aschermittwoch) Narrenherrscherin der Töpfergemeinde sein, ihre Adjutantin ist Christiane Lavid (47). Diese Woche waren die beiden fröhlichen Frauen eigentlich immer nur in der Kulturhalle anzutreffen, schließlich musste hier alles für den großen Auftritt und die schwungvolle Inthronisation vorbereitet werden. Die Halle musste mit vielen Freunden und Helfern der Heimatgesellschaft der beiden Frauen, der Karnevalsgesellschaft “Pannebäckere 95″ bunt und karnevalistisch geschmückt werden.

Auch die Redaktion von toepfergemeinde.de hat Alice Bauer und Christiane Lavid in der Kulturhalle getroffen, unser Interview haben wir in der Küche geführt, dem halbwegs ruhigen Raum…

Drei Mal Alice und Christiane Alaaf!

Alice Bauer und Christiane Lavid freuen sich auf ihre närrische Zeit, klar. Aber sie freuen sich auch auf ihre Inthronisation heute Abend. Wer noch keine Karten für hat rund sechs Stunden dauernde Sitzung (um 18.45 Uhr geht`s los), bekommt ganz sicher noch welche an der Abendkasse.

Also, liebe Leute, hören Sie sich an, was Alice I. und Adjutantin Christiane im Interview von toepfergemeinde.de zu sagen haben und dann nix wie hin heute Abend zur Inthronisation. In diesem Sinne: drei Mal Langerwehe Alaaf!!!

Play