Schüler der Klasse 8d der Europaschule Langerwehe und ihre Betreuer haben Anfang März 2014 im Rahmen des Ausstellungsprojekts „Blickwechsel“ das Atelier des Keramikers Anton van Eyks in Nettetal/Leuth am Niederrhein besucht.  Foto: Manuel Uebbing

Schüler der Klasse 8d der Europaschule Langerwehe und ihre Betreuer haben Anfang März 2014 im Rahmen des Ausstellungsprojekts „Blickwechsel“ das Atelier des Keramikers Anton van Eyks in Nettetal/Leuth am Niederrhein besucht. Foto: Manuel Uebbing

 „Blickwechsel“ heißt eine Ausstellung mit Werken von 14 SchülerInnen der Klasse 8d der Europaschule Langerwehe , die das Töpfereimuseum begleitend zur aktuellen Sonderausstellung „Angelika Jansen vs. Anton van Eyk“ bis zum 24. August zeigen wird. In einem mehrmonatigen Projekt haben sich die Schüler intensiv mit Vita und Werk der Keramiker Angelika Jansen und Anton van Eyk auseinandergesetzt, einen ersten Blick in ihnen bislang nicht vertraute Lebens- und Arbeitsbereiche wie die des Museumswissenschaftlers oder des Keramikers geworfen, neue Erfahrungen gesammelt, sich von den Begegnungen, dem Gesehenem sowie Wahrgenommenen inspirieren lassen und im experimentellen Schaffen die gewonnen Eindrücke auf ihre eigene Weise künstlerisch-kreativ verarbeitet. Entstanden sind neben ersten skizzenhaften Arbeiten diverse Keramiken, zum Teil im Erdofen gebrannt, Schlickerbilder und Collagen, die die Exponate der GangArt-Ausstellung „Blickwechsel“ bilden, an deren Konzept und Aufbau die Schüler maßgeblich mitgewirkt haben. Die Museumsdozentinnen Lydia Reinartz und Sibylle Stollwerk haben in enger Zusammenarbeit mit Gesamtschulrektor Markus Krings, Klassenlehrer der 8 d der Europaschule Langerwehe, durch das Ausstellungsprojekt geführt. Die Gemeinde Langerwehe dankt dem Förderkreis der Europaschule Langerwehe und dem Förderkreis des Töpfereimuseums für die finanzielle Unterstützung des Projekts.  

 

 

Informationen zu den Öffnungszeiten und zur GangArt-Ausstellung „Blickwechsel“ unter www.toepfereimuseum.de  

 

Unterschrift beigefügtes Foto: Schüler der Klasse 8d der Europaschule Langerwehe und ihre Betreuer haben Anfang März 2014 im Rahmen des Ausstellungsprojekts „Blickwechsel“ das Atelier des Keramikers Anton van Eyks in Nettetal/Leuth am Niederrhein besucht.  (Foto: Manuel Uebbing)

Kommentiere den Beitrag