Absolvierten jetzt im Aachener Stadtteil Brand ihren ersten Start: die Mitglieder der Triathlon-AG der Langerweher Europaschule.

Absolvierten jetzt im Aachener Stadtteil Brand ihren ersten Start: die Mitglieder der Triathlon-AG der Langerweher Europaschule.

Seit dem Beginn des Schuljahres 2013/2014 existiert an der Europaschule Langerwehe eine Triathlon-AG. Trainiert wird einmal pro Woche unter der Leitung der Sportlehrerin Dr. Meyer. In dieser Übungsstunde wird vorwiegend ein Rad- und Lauftraining durchgeführt. Das Schwimmtraining führen die Teilnehmer mit Hilfe von Trainingsplänen selbst durch.

Acht Schülerinnen und Schüler wagten jetzt den Start beim MHA-Triathlon im Aachener Stadtteil Brand über die Schüler- beziehungsweise Jugenddistanz. Dabei mussten die Disziplinen Schwimmen (200 Meter), Radfahren (8,4 Kilometer) und Laufen (2,5 Kilometer) absolviert werden.

Die Europaschule Langerwehe war die einzige Schule, die durch eine ganze Teilnehmergruppe vertreten war.

Unterstützt und angefeuert von den Eltern, kamen alle Schüler erfolgreich ins Ziel, wo sie als Anerkennung eine Finisher-Medaille erhielten. Diese hatten sie sich auch redlich verdient, da sie bei ihrem ersten Triathlon gegen Mitstreiter aus Vereinen aus der Region antreten mussten.

Kommentiere den Beitrag