Gründungsfest beim Eifelverein

Die Ortsgruppe Schlich im Eifelverein feierte jetzt in in Merode ihr 24. Gründungsfest mit Jahresabschluss. Der Einladung des Vorstandes folgten 85 Mitglieder, die der Vorsitzende Heinz Peter Maaßen herzlich begrüßte. Sie konnten aein abwechslungsreiches und spannendes Programm verfolgen. Für Kurzweil sorgten Lukas Pelzer mit seinem Saxophon, Opernsänger Gerhard Bannass und die Mundharmonika-Spieler des Vereins unter der Leitung von Jochen Warmbrunn.

Neben einem allgemeinen Rückblick über die Ereignisse des fast vergangenen Jahres nahm die Wanderstatistik breiten Raum ein. Als Wanderer des Jahres 2012 wurden Kläre Pütz,  Peter Frauenrath und Matthias Heck ermittelt und durch die Wanderwarte Hermann und Renate Rosenzweig ausgezeichnet.

Für besondere Verdienste um den Eifelverein konnte der erste Vorsitzende Heinz Peter Maaßen, im Auftrag des Bezirksvorsitzenden Bürgermeister Walter Ramm aus Kreuzau, Dieter Steimel mit der “Grünen Verdienstnadel” ehren.

Das Programm gestalteten Nanni Maaßen sowie Rosemarie Frauenrath und die Moderation durch Marika von Bobrutzki gab dem Abend einen besonderen Glanz.

Kommentiere den Beitrag