Das Schach-Rätsel für den Monat Mai.

Das beliebte Schachrätsel auf toepfergemeinde.de geht schon  in die elfte Runde, kurz vor Ende des Monats präsentieren wir wie immer  Tom Mirbachs neue Schachaufgabe.  Und sie klingt eigentlich machbar. Tom Mirbach, Mitglied im Bundesvorstand des Deutschen Fernschachbundes und selbst seit vielen Jahren begeisterter Fernschachspieler, schreibt: Ein Matt in drei Zügen (Weiß ist am Zug).

Tom Mirbach

Als Preis stiftet Tom Mirbach diesmal den Eifelkrimi „Eifel-Träume“ von Jacques Berndorf. Wer die richtige Lösung kennt, sollte sie bis Sonntag, 17. Juni, 24 Uhr, per E-Mail an toepfergemeinde@web.de schicken. Unter allen richtigen Einsendungen wird die Gewinnerin oder der Gewinner ausgelost. Viel Glück und viel Spaß beim Tüfteln.

Über 310 Menschen (schon wieder rekordverdächtig!!) aus ganz Deutschland haben übrigens bei unserem Mairätsel mitgemacht, die meisten hatten  die Schchaufgabe richtig gelöst. Unsere Gewinner heißt Wolfgang Schmid und kommt aus Oberbibrach-Vorbach In Bayern. “Das große Laufbuch”, lieber Herr Schmid, wird Ihnen in den nächsten Tagen zugeschickt. Herzlichen Glückwunsch!

Kommentiere den Beitrag