Trainerwechsel bei der Viktoria in Schlich

Nach 17 Jahren legt Ralf Frohn sein Traineramt in Schlich nieder, dabei war er fast die ganze Zeit nicht nur Trainer, sondern auch Spielertrainer. Er kam zur Spielzeit 1995/96 zur Viktoria und schaffte in seiner ersten Saison sofort den Aufstieg in die Kreisliga A. Nach dem Abstieg gelang ihm dies in der Saison 1999/2000 erneut. Sein Nachfolger wird ab dem Sommer Philipp Hermanns (30) sein. Seit der A-Jugend spielt Hermanns für die Viktoria, mußte seine aktive Laufbahn aber verletzungsbedingt beenden. Im Vorstand ist er bereits jahrelang aktiv und erweitert nun seinen Aufgabengebiet. Nahziel für die kommenden Jahre ist vordergründig die Integration der aktuellen A-Jugend Spieler in den Seniorenbereich und ein sicherer Mittelfeldplatz in der Kreisliga B. Unterstützt wird er dabei von Betreuer Lothar Weber sowie Obmann Hendrik Zondervan. Auch bei der Reserve wechselt die Verantwortung von Björn Otten und Mike Klein zu den Brüdern Rene und Patrick Bouje. Allen bisherigen V erantwortlichen gilt der Dank der Viktoria für ihre geleistete Arbeit, den neuen Trainern wünschen wir ein glückliches Händchen und viel Erfolg.

Kommentiere den Beitrag