Ingola Schmitz, FDP

Name: Ingola Schmitz
Geburtsdatum: 25.08.1962
Geburtsort: Morbach i. Hunsrück
Wohnort: Nörvenich-Wissersheim
Familie: verheiratet, einen Sohn, 12 Jahre
Beruf: Lehrerin (Sekundarstufe I und II, Gymnasium)
Hobbies: Sport, Musik, Literatur

Kaffee oder Tee? Kaffee
Leberwurstbrot oder Pflaumentorte? Weder noch
Waldspaziergang oder Stadtbummel? Ich liebe beides. Alles zu seiner Zeit.
Berge oder Meer? Meer
Mozart oder Beatles? Beide Musikrichtungen mag ich sehr.
Brief oder Mail? Beides
Analog oder Digital? Digital
Buch oder Film? Buch
Wasser oder Wein? Beides
Langschläfer oder Frühaufsteher? Frühaufsteher

Ich mache Politik, weil ich als mündige Bürgerin mitmischen möchte. Denn wer anderen das Feld überlässt, wird fremd bestimmt.
Ich bin in meiner Partei, weil die FDP die einzige Partei ist, die unsere Freiheit vor immer mehr staatlichen Eingriffen schützt und Demokratie lebt.
Ich kandidiere für den Landtag, weil ich die Interessen unserer Region vertreten, unsere Freiheit schützen, unsere Schulen stärken und unsere Wirtschaft fördern möchte.
Die drängendsten Probleme der Gemeinde Langerwehe, für die ich mich einsetzen möchte, sind: Die Fehlentscheidungen der Entwicklungsgesellschaft Langerwehe zu korrigieren, dem durch diese Fehlentscheidungen verursachten finanziellen Desaster entgegen zu wirken und die Gemeinde wieder auf eine solide wirtschaftliche Basis zu stellen, die Schulen, so auch die Gesamtschule, die die FDP bereits in weiser Voraussicht 1986 mit auf den Weg gebracht hat (Langerwehe ist eine der wenigen Gemeinden ohne Schulprobleme), zu stärken und zu unterstützen.

Kommentiere den Beitrag