Markus Kuckertz bleibt Vorsitzender des TuS 08 Langerwehe. Das ist ein Ergebnis der Mitgliederversammlung des Langerweher Sportvereins.  Kuckertz konnte zahlreiche Mitglieder begrüßen, mit Arnold Schain, Erich Peiffer, Manfred Strüver, Wilfried Hünerbein und Jakob Kuckertz sogar fünf von elf Ehrenmitgliedern des Vereins.

Nachdem die Rechenschaftsberichte des Vorstandes, der einzelnen Abteilungen (Fußball-Senioren, Fußball-Junioren und der Tischtennisabteilung), sowie des Schatzmeisters und der Kassenprüfer vorgetragen waren, konnte Versammlungsleiter Erich Peiffer die Entlastung des Vorstandes beantragen, die einstimmig und ohne Enthaltung erfolgte.

Der alte und neue Vorstand.

Im Anschluss daran wurde der wichtigste Tagesordnungspunkt des Abends aufgerufen. Neuwahlen des gesamten Vorstandes standen an. Es herrschte Einmütigkeit beim TuS 08. Alle Wahlen hatten ein einstimmiges Ergebnis ohne Enthaltung.

Markus Kuckertz

Neben Markus Kuckertz (erster Vorsitzender) wurden auch Stephan Black (zweiter Vorsitzender), Volker Lück (Geschäftsführer) und Wilfried Hünerbein (Schatzmeister) im Amt bestätigt.
Diese Kontinuität setzt sich auch im Senioren- und Junioren-Fußball des TuS 08 fort. Jo Rohr wurde ebenso einstimmig zum Fußball-Obmann (Ableitung Senioren-Fußball) wiedergewählt. Die Abteilungsleitung Junioren-Fußball mit Günter Rosarius (neuer Jugendleiter), Thomas Weiß (neuer Jugendwart) sowie Bernd Krumpen und Dirk Dienstknecht (Wiederwahl als Abteilungsgeschäftsführer Jugend) erfuhr ebenfalls ein einmütiges Votum der Versammlung.
Rein formell wurde danach der Abteilungsleiter Christoph Bartz für die selbständig arbeitende Tischtennisabteilung von der Versammlung einstimmig bestätigt.
Als Kassenprüfer fungieren für die nächsten beiden Jahre die „erprobten“ Mitglieder Kurt Gielgen und Friedhelm Schreckenberg.
Dem Ältestenrat des Vereins gehören weiterhin die Ehrenmitglieder Horst Gerhards, Erich Peiffer und Arnold Schain an.
Danach wurde auf Antrag des Vorstandes die Möglichkeit zur Gewährung einer finanziellen, steuerfreien Aufwandsentschädigung an Vorstandsmitglieder, die der Gesetzgeber seit Kurzem eingeführt hat, wurde in die Satzung aufgenommen.

Kommentiere den Beitrag