Peter Borsdorff aus Düren.

Er läuft, und läuft und läuft…. Peter Borsdorff  ist wirklich unermüdlich. Vor 15 Jahren hat der Mann aus Düren seine Aktion “Running for Kids” ins Leben gerufen und seitdem 790 Mal in 79 Orten bei 242 Einrichtungen und Einzelfällen geholfen. Weit über 400000 Euro hat Peter Borsdorff seitdem für kranke und behinderte Kinder gesammelt und ist immer noch bei Laufveranstaltungen mit seiner großen Sammelbüchse unterwegs, um viele weitere Euros für die gute Sache zu bekommen.

Das allein wäre eigentlich schon wert, dass toepfergemeinde.de über Peter Borsdorff berichtet, hinzu kommt aber noch, dass der 67-Jährige 39 Jahre lang in Langerwehe gearbeitet hat. Und zwar “auf der Fipp” an der Schönthaler Straße.

Der “Läufer mit der Sammelbüchse” kennt die Töpfergemeinde gut, er fühlt sich Langerwehe sehr verbunden und ist nach wie vor an allem interessiert, was hier passiert. Er sagt sogar, dass sein Herz an Langerwehe hängt. Klar, dass er mit seiner Aktion “Running for Kids” auch regelmäßig in Langerwehe hilft. Und genau deswegen gehört er unbedingt hier auf dieses Blog.

Im Gespräch mit toepfergemeinde.de hat Borsdorff über seine einzigartige Hilfsaktion erzählt, aber auch die ein oder andere Anekdote aus seiner Zeit in der Töpfergemeinde verraten. Aber hören Sie selbst, ein Klick genügt!

Play

Wer Peter Borsdorff und seine Aktion unterstützen möchte, kann ihn genau hier direkt auf seiner Homepage besuchen. Einfach mal klicken!

“Live” ist “der met de Duus” übrigens heute Abend in der “Arena Kreis Düren” in der Nippesstraße in Düren zu sehen. Beim zweiten Heimspiel der aktuellen Saison des Dürener Volleyball-Bundesligisten “Evivo Düren” um 19.30 Uhr wird Peter Borsdorff mit seiner Sammelbüchse mit von der Partie sein und den Volleyballfans ein bisschen Geld aus der Tasche locken. Hoffentlich mit großem Erfolg. Die Redaktion von toepfergemeinde.de drückt heute Abend jedenfalls beide Daumen: einen, damit die Volleyballer heute Abend endlich noch einmal gewinnen. Und einen, damit Peter Borsdorffs Sammelbüchse so richtig schön voll wird.

Kommentiere den Beitrag